Viking


Video:
Pressekonferenzen
Schalke / Dortmund









Wenn der Hafen zur Bühne wird
VERANSTALTUNG. Aktuell verwandelt das 46. Kanalfestival den Dattelner Hafen in eine große Bühne, auf der Kleinkunst, Kabarett und viel Musik geboten werden. Nach verregneten und besucherarmen Festen in der Vergangenheit mussten die Veranstalter der Interessengemeinschaft Kanalfestival (IGK) jedoch auf die Kostenbremse treten und somit Programm sowie Gelände kleiner als noch in den Vorjahren halten – was dem Flair jedoch nicht abträglich seien soll.
Nur auf einer Kanalseite wird in diesem Jahr gefeiert. Auf drei Bühnen treten hier Coverbands, lokale Künstler und Kabarettisten auf. Unter anderem ist die Genesis- und Phil-Collins-Coverband Still Collins zu sehen, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bandjubiläum feiern. Auch Kabarettist Frank Goosen macht Datteln seine Aufwartung und die große Oldie-Night am heutigen Samstag bietet mit The Fellows, The Shaggys und The Chains einen Reise in die Zeit der Beatmusik und des Rock ’n‘ Rolls. Abgerundet wird das Bühnenprogramm durch Dattelner Künstler wie dem Beatklub, dem Hafenchor sowie Gregor & Mikesch. Ferner präsentieren Hobby-Künstler und -Handwerker ihre Werke beim Kanalfestival, es wird Kleinkunst geboten und ein Kinderparadies lädt die kleinen Besucher zum Spielen und Toben ein. Auch auf dem Wasser – dem Dortmund-Ems-Kanal – soll das Kanalfestival seinem Namen alle Ehre machen: mit Schiffsrundfahrten, abendlichem Fackelschwimmen sowie Wasserski-Shows. Seinen atmosphärische Höhepunkt soll das Festival am heutigen Samstagabend erreichen, wenn nach Einbruch der Dunkelheit (etwa um 20.45 Uhr) der traditionelle Lampionkorso mit geschmückten Kanu- und Ruderbooten inklusive Motivaufbauten und Musikgruppen sowie einem großen Höhenfeuerwerk den Hafen in ein Lichtermeer verwandelt. Nun hoffen die Veranstalter auf gutes Wetter und zahlreiche Besucher – dann könnte das 47. Kanalfestival im kommenden Jahr schon wieder größer als die diesjährige Ausgabe ausfallen. Das 46. Kanalfestival am Dattelner Hafen beginnt am heutigen Samstag, 22. August, um 14 Uhr und am morgigen Sonntag, 23. August, um 11 Uhr. Kleiner sind auch die Eintrittspreise für das Festival geworden: Das Tagesticket gibt es jetzt für 5 Euro. Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren haben freien Eintritt. Weitere Informationen unter www.kanalfestival.de. / Foto: Kanalfestival