Viking


Video:
Pressekonferenzen
Schalke / Dortmund









„Tiere hautnah“
AKTION. „Pinguin, Löwe & Co.“ hieß die ARD-Serie, die den Allwetterzoo Münster bundesweit bekannt gemacht hat. Doch der Tierpark hat nicht nur flugunfähige Seevögel und afrikanische Großkatzen zu bieten, haben hier doch rund 3.100 Tiere in gut 330 Arten ein Zuhause gefunden. Und so können die Leserinnen und Leser des Kurier zum Sonntags „Tiere hautnah“ erleben, denn heute hält unsere „Ferien-Verlosung“ 2x4 Karten für den Allwetterzoo bereit.
Fünf Kilometer vom Zentrum der westfälischen Metropole entfernt, erstreckt sich der Allwetterzoo über 30 Hektar. Seinen Namen verdankt der Zoo den sogenannten „Allwettergängen“ – rund einen Kilometer lange, überdachte Wege, die die großen Tierhäuser miteinander verbinden und die Besucher vor Regen oder Schnee schützen.
„Tiere hautnah“ lautet das Leitbild des Zoos. So dürfen die Besucher zweimal täglich die Elefanten füttern, Papageien mit Nektar verwöhnen oder Pinguine beim Spaziergang begleiten. Und in „Gehegen ohne Grenzen“, den begehbaren Anlagen für Kattas, Lemuren mit grau-weißem Fell, und die zentralafrikanische Affenart Guereza, den begehbaren Volieren für Aras und Loris, der Freiflughalle im Tropenhaus oder in der Wattvogelanlage können die Besucher mit den Tieren ebenfalls auf Tuchfühlung gehen.
Bei einem Zoobummel kommt man an Tigern, Leoparden, Löwen und Geparden vorbei. Das Affen-Haus beherbergt eine Südamerika-WG aus Goldenen Löwenaffen, Zwergseidenäffchen und Kugelgürteltieren. Gorillas, Schimpansen und afrikanischen Schweinen bietet das „Affricaneum“ ein Zuhause, während die Besucher in der „ZoORANGerie“ Orang-Utans und Zwergotter beobachten können. Ebenfalls im Allwetterzoo beheimatet ist das Westfälische Pferdemuseum, das sich der Natur- und Kulturgeschichte des Pferdes in Westfalen widmet, und der Robbenhaven, in dem mehrmals täglich Kalifornische Seelöwen in Vorführungen zu sehen sind.
Geöffnet ist der Allwetterzoo Münster ganzjährig ab 9 Uhr. Von April bis September ist bis 18 Uhr Einlass, von Oktober bis März je nach Einbruch der Dämmerung bis 16 oder 17 Uhr.
Erwachsene bezahlen von März bis Oktober 16,90 Euro Eintritt und von November bis Februar 12,90. Für Schüler und Studenten beträgt der Eintritt 11,90 Euro (März bis Oktober) bzw. 8,90 Euro (November bis Februar), für Kinder von drei bis 14 Jahren 8,90 Euro (März bis Oktober) bzw. 6,90 Euro (November bis Februar). Weitere Informationen sind im Internet unter www.allwetterzoo.de zu finden.
Kurier zum Sonntag verlost 2x4 Karten für den Allwetterzoo Münster. Wer gewinnen möchte, muss lediglich bis 20. August eine Postkarte mit dem Stichwort: „Ferien Allwetterzoo“ an den Kurier zum Sonntag, Kaiserwall 28-30, in 45657 Recklinghausen oder eine E-Mail an verlosungen@kurier-zum-sonntag.de schicken. Bitte Telefonnummer nicht vergessen. / FOTO: NBM

 

ZURÜCK